U-Wert

Der Wärmedurchgangskoeffizient als Maß für die Energieeffizienz eines Fensters

Bei der Sanierung des Eigenheims spielt auch die Energieeffizienz der eigenen vier Wände eine immer wichtigere Rolle. Durch eine gute Wärmeisolierung der Gebäudehülle, erreicht man dabei nicht nur eine behagliche Atmosphäre, sondern auch die Heizkostenrechnung lässt sich durch eine gute und gezielte Wärmedämmung deutlich senken. Warum Sie daher beim Kauf Ihrer neuen Fenster auf den Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) achten sollten und was dieser überhaupt aussagt, erfahren Sie auf dieser Seite.